- Gastest-Mobil

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Freizeitfahrzeuge

Welche Voraussetzungen müssen für die Gasprüfung erfüllt sein?

Damit die Gasprüfung an Ihrem Camping-Fahrzeug einwandfrei vorgenommen werden kann beachten Sie bitte Folgendes:

1. Bitte halten Sie die zu Ihrem Fahrzeug gehörende gelbe Gasprüfbescheinigung bereit  

                                                             
 
                                                             
© gastest-mobil.de       

Sollte diese zur Prüfung nicht vorhanden oder voll sein (kein freier Platz zum Eintragen
), müssen wir Ihnen kostenpflichtig eine Neue Gasprüfbescheinigung ausstellen.

2. ALLE Gasgeräte müssen zum Zeitpunkt der Gasprüfung einwandfrei in Betrieb genommen werden können und im Gasbetrieb funktionieren!
    
Das gilt auch für Gasgeräte, die Sie normalerweise nicht im Gasbetrieb benutzen (z.B. Kühlschrank)!
    Bitte überzeugen Sie sich VOR der Gasprüfung von der Funktion Ihrer Gasgeräte
, da sonst Mehrkosten entstehen können bzw. gebührenpflichtige     Wiederholungsprüfungen durchgeführt werden müssen.

3. Gasregler, Gasschläuche sowie die Betriebserlaubnis Ihrer Gasflasche/n dürfen zum Zeitpunkt der Gasprüfung nicht älter als 10 Jahre sein!

4. Standard-Gasregler
und Gasschläuche haben wir ständig in unserem Sortiment und sie können vor Ort montiert werden.

5. In den Bereichen, in denen die Gasflaschen aufbewahrt werden (Deichselkasten etc.) dürfen sich KEINE elektrischen Anlagen oder offene elektrische     Verbindungen (Lüsterklemmen, Schalter etc.) befinden! Dies sind           potentielle Zündquellen, da hier Funken entstehen können!

6. Für alle im Fahrzeug befindlichen Gasflaschen MUSS
eine Halterung vorhanden sein, in der die Gasflasche sicher befestigt/festgezurrt werden kann.
-
7. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihre Gasflasche bzw. Ihr Gastank für die Prüfung gefüllt sind.

8. Achtung! Kastenwagen-Fahrer:

    Einige
Komponeneten die oft in Kastenwagen verbaut werden führen wir NICHT standardmäßig mit!!
    
Falls Sie einen "Kastenwagen" mit Gasinstallation besitzen, informieren Sie uns bitte, um welchen Typ und Baujahr es sich handelt und ob die geforderten     Komponenten gewechselt werden müssen.
    
Das Baujahr ist auf Reglern und Schläuchen aufgedruckt. Nur so ist sichergestellt, dass wir auch die passenden Komponenten mitführen, damit sie bei der     Gasprüfung vorliegen:

  
- Bei den Gasregleren in diesen Fahrzeugen handelt es sich oft um abgewinkelte
     
Sonder-Ausführungen!

  
- Bei den Gasschläuchen vom Regler zur Rohrleitung handelt es sich oft um eine
    
Ausführung mit zwei Linksgewinde-Anschlüssen!

  
- Einige Modelle vefügen über herausnehmbare Kocheinrichtungen. Diese sind durch einen weiteren Gasschlauch mittels einer     Sicherheitsanschlusskupplung mit der Gasrohrleitung verbunden. Auch diese Schläuche müssen nach spätestens 10 Jahren ausgetauscht werden!

9
. Bitte beachten Sie, dass die Gebühr der Gasprüfung auch dann IN VOLLEM UMFANG fällig wird, wenn die Prüfung trotz Terminvereinbarung vor Ort nicht    durchgeführt werden kann!!!


 
 
Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü